Staplerantrieb

LPG in Flaschen für Staplerantrieb

Stapler, die LPG-Propan für den Antrieb benützen, haben mehrere Vorteile gegenüber den Diesel- oder Elektrowagen:

  • Antriebfähigkeit in der Halle, sowie auch im Aussenbereich mit unebener Oberfläche.
  • nur kurze „Tankpause“ für Flascheumtausch
  • Auspuffsystem muss keinen Filter für feste Partikel haben- Auspuffrauchgase enthalten keinen Russ und so beschädigen sie nicht das Transportgut.
  • Verkehr in ökologisch geschützten Gebieten und in hygienisch sauberen Nahrungsmittelbetrieben
  • die brauchen keine teurere Ladestationen
  • dort gibt’s keine Akku-wiederverwendungskosten

Ein wesentlicher Druckflaschenparameter mit LPG ist Innenpackungsauberkeit und seine Sicherheit und Zuverlässigkeit

Es geht um ganz neue leichte Stahldruckflaschen mit Inhalt 11 kg Propan, im Einklang mit zugehörigen Gesetzen.

Die Flaschen sind laut der Norme EN1442 hergestellt und erfüllen alle Qualitätparameter der oberflächlichen Umhüllung im Einklang der Treib-LPG-Benützung.

Die Stahldruckflaschen, die von Firma Tomegas GmbH für Treibpropan benutzt werden, werden durchlaufend neu gekauft, Leerflaschengewicht ist zirka 10,5 Kg.

Die Stahldruckflasche ist in der Praxis beglaubigter und standfester Umhüllungstyp.

Für Disposition haben wir auch Kompositflaschen mit Ihnalt 10 Kg Propan oder Aluminiumflaschen mit Inhalt 11 Kg Propan.


VZV
VZV