Propan Buthan

Propan und Buthan gehören zu den Hydrokarbonategasen mit drei bis vier Atomen in dem Molekül, die man bei der Erdöl- und Erdgasbearbeitung bekommt.

Verflüssigtes Propan-Buthan ist eine farblose, leicht flüchtige Flüssigkeit mit spezifischem Geruch. Bei dem normalen (atmosphärischen) Druck und normaler Temperatur geht es um Gasmischung, aber schon bei kleiner Druckerhöhung sich ändert in den flüssigen Bestand und läuft sie zu grosser Inhaltverkleinerung (etwa 260x) ein. Aus diesem Grunde ist es möglich riesige Wärmekapazität in ziemlich kleinem Behälter zu lagern.

Propan-Buthan ist eine Mischung in Bezeichnung hier geschriebenen Produkten (Propan und Buthan). Propan und auch Buthan sind nicht giftig und bei unbeasichtigem Schwund verdampfen sie und so kommt es zu keiner Bodenwasserverschmutzung. Emissionscharakteristiken sind mit Erdgas vergleichbar und in einigen Parametern sind sie besser.

Propan-Buthan, Eigenschaften jednotky propan butan
Chemieformel - C3H8 C4H10
Molekülgewicht - 44,094 58,12
Flüssiger Bestand
Dichte bei 200C Kg/m3 502 579
Taupunkt bei Druck 101,08 kPa oC -189 -135
Siedepunkt bei Druck 101,08 kPa oC -42,6 -0,6
Kritische Temperatur oC 95,6 153
Kritischer Druck Mpa 4,45 3,721
Verbrennungswert KJ/kg 50,3 49,56
Gasförmiger Bestand
Dichte bei 101,08 kPa Kg/m3 2,019 2,703
Gasdichte 1 1,562 2,091
Verdampfungswärme bei Siedepunkt und Druck 101,08 kPa KJ/kg 444,057 387,79
Verbrennungswert 00C, 101,08 kPa MJ/kg 100,986 133,97
Heizwert bei 00C, 101,08 kPa MJ/m3 92,989 123,76
Untere Knallkraftsgrenze mit der Luft % 2,1 1,5
Obere Knallkraftsgrenze mit der Luft % 10,1 8,4
Entzündungspunkt oC 510 490